Low-Level-Lasertherapie

Diese Therapie stammt aus der Phototherapie, deren Grundlage der Nutzen von Licht zu therapeutischen Zwecken ist. In der Physiotherapie kommt die Low-Level-Laser-Therapie zum Einsatz. Dies sind Laser mit niedriger Energie. Sie werden im Gegensatz zu den bekannten medizinischen Powerlasern nicht zu chirurgischen Zwecken, sondern ausschließlich zu Zwecken der Anregung natürlicher, körpereigener physiologischer Prozesse eingesetzt. Die durch das Laserlicht eingebrachten Photonencstimulieren physiologische Prozesse auf Zellebene. Es wird die Zellerneuerung und das –wachstum von z. B. Bändern, Sehnen und Muskel gesteigert. Auch bei der Entzündungshemmung, Schmerzbekämpfung und Zirkulationsverbesserung kommt die LLLT zum Einsatz.