Manuelle Lymphdrainage / MLD

Hauptsächlich ist die manuelle Lymphdrainage beim Hund bei posttraumatischen und postoperativen Schwellungen bzw. zu deren Prophylaxe indiziert. Die MLD ist eine besondere Form der Massage, bei der der Therapeut mit den Händen und Fingern mit sehr geringem Druck Kreisbewegungen ausführt, dabei die glatten Muskelzellen der Lymphgefäße zur Kontraktion anregt und so den Lymphfluss steigert.