Beschäftigung für bewegungslimitierte Vierbeiner

Workshop in Theorie und Praxis

mit Birgit Stade von der Hundeschule ruhrpotthunde in Witten

Unsere Hunde können aus unterschiedlichsten Gründen in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sein.

Der alternde Hund baut Muskeln ab, auch jüngere Hunde können  an degenerativen Erkrankungen wie z.B. Arthrose, Patellaluxation, Spondylose deformans leiden oder sie dürfen nach Operationen nur kurze Spaziergänge unternehmen. Wenn der Tierarzt nach seiner Diagnose Leinenzwang anordnet oder aber auch der gesundheitliche Zustand des Vierbeiners es einfach nicht zulässt, sich bei einem ausgiebigen Spaziergang auszutoben, ist sein Mensch gefragt. Ein gelangweilter, unausgelasteter Hund kann unglücklich und depressiv, oder aber gereizt, unerzogen und unausstehlich werden. Nicht selten – aber oftmals nicht zum Gefallen seines Menschen – beschäftigt sich der Hund auch selbst.

 

Alle Hunde brauchen gezielte Beschäftigung und neben einer dem Gesundheitszustand angepassten abwechslungsreichen Bewegung auch eine geistige Herausforderung.

 

Wir beginnen den Workshop mit einem kleinen Spaziergang, während dessen sich Mensch und Hund kennenlernen und wir Ihnen Suchspiele und Kopfarbeit für unterwegs vorstellen.

Im Anschluss erarbeiten wir gemeinsam den Einstieg ins Clickertraining und steigen in die Nasenarbeit ein. Ihre Hunde lernen Gerüche zu differenzieren und anzuzeigen.

Die Arbeit mit der Nase lastet Hunde auch in kleinen Trainingseinheiten sehr gut aus und ist körperlich nicht anstrengend.

Im zweiten Teil lernen Sie Ihre Hunde zu Bewegungsübungen anzuleiten, die die Physiotherapie sinnvoll unterstützen. Auch diese kleinen Übungen bedeuten Kopfarbeit für den Hund und lasten ihn mental aus.

Zum guten Schluss zeigen wir Ihnen noch einige Spiel- und Suchmöglichkeiten, die im häuslichen Bereich durchgeführt werden können.

Datum: Samstag, 13.02.2016
Ort:   MOBILITY-FOR-DOGS, Menglinghauser Straße 105, 44227 Dortmund
Zeit: 14:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr
Kosten:

Teilnahme mit Hund 35,00€ (ca. 4Teams)

Teilnahme ohne Hund 25,00€

Anmeldung bitte bis spätestens 06.02.2016. 

(Teilnahmesicherung bei Eingang des Betrages auf Konto bzw. nach Barzahlung bis 08.02.2016)

Bankverbindung:

 

Christine Hufnagel

Sparkasse Dortmund

Konto Nr.: 130 23 10

BLZ: 440 501 99

 Samstag, 13.02.2016 14:00 Uhr: Beschäftigung für bewegungslimitierte Vierbeiner

- Workshop in Theorie und Praxis -

Mehr Informationen und Anmeldung